Bei einem Gang über den Brem­gar­ten­fried­hof erin­ne­re ich mich ger­ne an Men­schen, die das eige­ne oder das öffent­li­che Leben berei­chert haben. Drei neben­ein­an­der ste­hen­de Grab­stei­ne fal­len mir auf. Es sind die letz­ten Ruhe­stät­ten von Klaus Schä­delin, Mani Mat­ter und Carl Lutz. Die zwei Erst­ge­nann­ten sind bekann­te Ber­ner Per­sön­lich­kei­ten. Doch wer ist Carl Lutz?

Wei­te­re Inhal­te

  • Die «Kli­ma­ju­gend» vom Gymer Neu­feld
  • Umbau Bahn­hof Bern
  • Vom Schlaf der Kin­der